Sachverständiger

Als verantwortlicher Sachverständiger für Vermessung im Bauwesen übernehmen wir Aufgaben, die vorher von der unteren Baubehörde getätigt wurden. Insbesondere bescheinigen wir die Einhaltung der in den Bauvorlagen festgelegten Grundfläche und Lage des Bauvorhabens. Wir achten auf die Einhaltung der Grenzabstände und stellen eine Einmessbescheinigung zur Vorlage bei der Bauaufsichtsbehörde aus. Ihr Gebäude steht nun da, wohin es der Architekt geplant hat. Auseinandersetzungen mit Anwohnern bzw. ihrem Nachbarn gehen Sie so gekonnt aus dem Weg.

  • Einen qua­li­fi­zier­ten Lage- und Höhen­plan als Pla­nungs­grund­la­ge für den Archi­tek­ten und als Bauvorlage.
  • Schnur­ge­rüst­ab­ste­ckung und Höhenkontrolle.
  • Über­prü­fung der Grenzpunkte.
  • Ein­mess­be­schei­ni­gung zur Vor­la­ge bei der Bau­auf­sichts­be­hör­de nach Arti­kel 68 Absatz 7 Satz 2 Bay­BO in Ver­bin­dung mit § 21 Satz1 PrüfVBau.
  • Sohl­hö­hen­kon­trol­le für Bau­gru­ben, Kies- und Sandwerke.
  • Gebäu­de­ein­mes­sung als “Hoheit­li­che Auf­ga­be” für das amt­li­che Kataster.

Als Zuar­beit für Archi­tek­ten, Bau­trä­ger, Gemein­den und Städ­te im Bereich der Alt­bau­in­stand­set­zung, Sanie­rung und Denk­mal­schutz, Wohn­flä­chen­er­mitt­lung, Faci­li­ty Manage­ment. Durch den Ein­satz moderns­ter Tech­no­lo­gie wie berüh­rungs­lo­se Tachy­me­ter­auf­nah­me oder Laser Hand­auf­maß sind wir fle­xi­bel und hoch genau. Vom Auf­maß mit “Län­ge und Brei­te” bis zum 3d-Scan oder ver­for­mungs­ge­rech­tem Auf­maß sind Sie bei uns an der rich­ti­gen Stelle.