Laser­scan­ning

3d-Scans

Mit dem 3D Laser­scan­ner erfas­sen wir in einem Arbeits­gang alle sicht­ba­ren Struk­tu­ren einer Bau­sub­stanz drei­di­men­sio­nal. Die so ent­stan­de­nen, lücken­lo­sen Daten­sät­ze kön­nen inter­dis­zi­pli­när genutzt wer­den. Der 3D Laser­scan­ner pro­du­ziert 2 Mil­lio­nen Punk­te pro Sekun­de. Dar­aus ent­ste­hen soge­nann­te Punkt­wol­ken. Die ein­zel­nen Punk­te haben dabei eine Mess­to­le­ranz von unter einem Mil­li­me­ter. In einem Auf­maß wer­den alle Infor­ma­tio­nen erfasst. Ohne Mehr­auf­wand kann im Nach­hin­ein wäh­rend der Aus­wer­tung ent­schie­den wer­den, wel­che Daten rele­vant sind. Für unse­re Kun­den bie­tet das zwei ent­schei­den­de Vor­tei­le. Ein schnel­le­res Ergeb­nis. Gerin­ge­re Kosten.

Von ein­fa­chen Län­gen, Flä­chen und Volu­men­auf­nah­men bis zur Mög­lich­keit ein Gebäu­de vir­tu­ell zu bege­hen. Laser­scan­ning macht vie­les mög­lich. Gro­ße Flä­chen in kur­zer Zeit zu scan­nen sind dabei kein Pro­blem. Für Sie bedeu­tet das kon­kret: Schnel­le­res Ergeb­nis. Gerin­ge­re Kosten.

Fassaden- und Gebäudeaufmaß

Aufmaß von Gebäudeinstallation